EMM Management Console:

[NEU] Verbesserte Versionsprüfung für Universal Gateway. In einigen Fällen zeigt die Versionsanzeige „Gateway scheint offline“ an, obwohl dieses online war und die Konsole lediglich die Version nicht korrekt lesen konnte. Dies war irreführend.
[NEU] Die E-Mail mit der Info über einen Login kann jetzt in den Konsoleneinstellungen vollständig deaktiviert werden.
[NEU] Windows 10, MacOS, iOS BYOD zu den Berichtsdaten und Diagrammen hinzugefügt, wo sie bisher fehlten.
[NEW] Neue API-Aufrufe zu unserer REST API wurden hinzugefügt. Siehe für mehr: https://www.apptec360.com/pdf/AppTec_REST_API_Guide.pdf
[FIX] Mehrere kleinere Probleme im rollenbasierten Zugriff wurden behoben (fehlende Berechtigungen, nicht richtig funktionierende Berechtigungen, Duplikate usw.).
[FIX] Es wurde ein Szenario korrigiert, bei dem Sie den Kiosk-Modus konfigurieren konnten, ohne eine Kiosk-App.
[FIX] Die Anzeige von Gateway-Protokollen in der Konsole funktionierte nicht in jedem Menü.
[FIX] Universal Gateway: Die Verwendung „unbetreuter Geräte“ unterbrach die Verbindung für verwaltete Geräte.

Android:

[NEU] Es wurde ein neuer „COPE“-Modus hinzugefügt, der den Android Enterprise Device Owner Mode (auch bekannt als vollverwaltet) und den Android Enterprise Container kombiniert. Sie können entweder ein Gerät direkt als COPE-Gerät erstellen oder COPE auf bereits registrierten Android Enterprise Device Owner Mode Geräten* aktivieren.
Dafür gibt es kein neues Gruppenprofil. Stattdessen verwendet das Gerät das Container Profil für den Container und das Profil Arbeitsgerät für das Gerät als Ganzes.
*COPE kann nur aktiviert werden, wenn das Gerät in der Konsole den Betriebssystemtyp „Android Enterprise“ hat.
[NEU] Die Migration von „Android“ Geräten auf „Android Enterprise“ Geräte ist jetzt möglich. Siehe: https://www.apptec360.com/ae-profile-conversion/
[NEU] Sie können jetzt „Android“ Gruppenprofile in „Android Enterprise“ Gruppenprofile kopieren.
[NEU] Unterstützung für Splashtop Remote Control wurde hinzugefügt.
[NEU] Entsprechend den oben genannten Änderungen haben wir allen „Android“ Geräten, die Android Enterprise verwenden, eine Information hinzugefügt, da es empfohlen wird, „Android Enterprise“ in der Konsole zu verwenden, wenn das physische Gerät mit Android Enterprise konfiguriert ist.
[NEU] Sie können jetzt verhindern, dass der Benutzer die Zeiteinstellungen ändert. Bisher konnten Benutzer, wenn Sie die automatische Zeit aktivierten, die Zeit ändern, die nach kurzer Zeit automatisch korrigiert wurde. Einige Anwendungen hatten jedoch Probleme mit der Zeitänderung, weshalb diese Option hinzugefügt wurde.
[FIX] Wenn Ikarus in der Vergangenheit mit einer Lizenzdatei verwendet wurde, zeigte die Konsole nach dem Wechsel zu Lizenzcode alte Informationen an.
[FIX] Die Knox-Registrierung erstellt das Gerät jetzt als „Android Enterprise“ Gerät statt „Android“.


iOS:

[NEU] OAuth für Exchange kann jetzt aktiviert werden.
[NEU] Die MAC-Adressen-Randomisierung kann jetzt für ein über MDM konfiguriertes Wi-Fi deaktiviert werden. Erfordert iOS 14 oder höher.
[FIX] Sie können jetzt Wi-Fi konfigurieren, ohne einen Proxy einzustellen, wenn Sie die Konsole in deutscher Sprache verwenden.
[FIX] Sie können nun einige VPP-Konfigurationen ändern, ohne das Token erneut hochladen zu müssen, das zuvor ein erneutes Hochladen erforderte.
[FIX] In einigen Fällen konnten Sie Ihr APNS-Zertifikat nicht richtig löschen.
[FIX] Sie können jetzt eine Enrollmentanfrage mit Nicht-Root Rollen erstellen.
[FIX] Die Kerberos Exchange Konfiguration funktionierte in einigen Fällen nicht, wenn iOS BYOD verwendet wurde.
VERSION 202038
EMM Management Console:

[NEW] Erweitert das aktuelle Befehlsprotokoll
[NEU] Einige VPP-Aktionen sind jetzt ausgeblendet, wenn kein VPP konfiguriert ist
[NEU] Wieder eingeführte Repush-Option für Android Pflichtapps
[NEU] Aktionen werden ausgeblendet, die auf nicht eingerollten Geräten nicht möglich sind
[NEU] Sprachkorrekturen und -aktualisierungen
[FIX] Maskierung des Passworts im Feld Zertifikat-Upload fehlte
[FIX] Geräte- und Benutzer-Links aus der Berichterstattung funktionierten nicht
[FIX] SimCard-Verwaltung: Leere CSV-Datei beim Exportieren
[FIX] Bei MacOS wurde die letzte Entsperr-PIN nicht korrekt angezeigt
Android:

[FIX] Alte „Geister“-Apps konnten nicht aus App-Listen entfernt werden
iOS:

[NEU] Die iOS-Registrierung wird blockiert, wenn kein APNS eingerichtet ist
[FIX] Single Sign On-Account konnte nicht gespeichert werden
[FIX] Aktualisierung des Bereitstellungsprofils korrigiert
[FIX] „Backup von Anwendungsdaten verhindern“ war standardmäßig deaktiviert
[FIX] VPN OnDemand war für L2TP nicht verfügbar


Windows PC:

[FIX] Unter gewissen Umständen wurden Einträge aus der White- und Blacklist ungewollt entfernt