Zimperium – Die innovativste Verteidigung gegen fortgeschrittene mobile Bedrohungen.

Die Anzahl der gemeldeten Cyber-Angriffe auf Mobilgeräte hat sich in den letzten drei Jahren alle 6 Monate mehr als verdoppelt. Angesichts der wachsenden Beliebtheit von Smartphones als All-in-One-Computer für Unternehmen und den alltäglichen persönlichen Gebrauch ist es kein Wunder, dass mobile Geräte die attraktivste Angriffsfläche für Cyberkriminelle und Hacker geworden sind.

Unabhängig davon, ob Sie Ihre vorhandenen Antiviren- und IT-Sicherheitsmaßnahmen auf unternehmenseigene Geräte ausweiten oder eine BYOD-Richtlinie (Bring-Your-Own-Device) implementieren, müssen Sie über die herkömmlichen IT-Sicherheitstools und -Richtlinien für das Mobilitätsmanagement von Unternehmen hinausschauen. Bewältigen Sie die fortschrittlichen mobilen Bedrohungen von heute.

Die Erkennung und der Schutz vor mobilen Cyber-Angriffen erfordern innovative Technologien, die speziell für die Abwehr mobiler Bedrohungen entwickelt wurden. Dies unterscheidet Zimperium-Lösungen von anderen Sicherheits- und Antivirenanbietern, die behaupten, mobile Sicherheit zu bieten.

Zimperium als Lösung direkt in MobileIron integriert

Zimperium und MobileIron bieten umfassende mobile Sicherheit für Unternehmen und einen ausgeklügelten Schutz vor Bedrohungen für verwaltete mobile Endgeräte. MobileIron Threat Defense, bereits jetzt in Ihrem Mobile@Work Client integriert, schützt Geräte vor bekannten und unbekannten Bedrohungen, um sicherzustellen, dass Unternehmensdaten, -identitäten und -anwendungen nicht durch mobile Angriffe oder Betriebssystemschwachstellen (CVE´s) gefährdet werden.

Unternehmen können ihre Daten schützen, indem sie bekannte und unbekannte Bedrohungen auf dem mobilen Gerät erkennen und beseitigen, ohne dass eine Verbindung erforderlich ist.

Egal ob mit MobileIron oder ganz unabhängig von einem MDM. Der Schutz vor mobilen Gefahren ist ein wichtiges Thema.
Jetzt Info Material Anfordern!